Loading...

Ein neuer Bus für „Querbeet“

Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Die Freude ist groß bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gartengruppe „Querbeet“ der Lebenshilfe, denn endlich ist er da: mit ihrem neuen Bus geht es für die Gartengruppe nun Tag für Tag an ihre Einsatzorte im Stadtgebiet. Mit elf Jahren, 122 000 gefahrenen Kilometern und der ein oder anderen Blessur, hat der alte Bus der Gartengruppe seine besten Jahre hinter sich. Abgelöst wurde er nun von einem fabrikneuen Opel Movano, den die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zunächst für ihre Zwecke ausgerüstet haben. Kisten, Kästen und Gartengerät fanden ihren Platz in dem geräumigen Fahrzeug. Ein Sponsor, der anonym bleiben möchte, hatte den Kauf des Busses ermöglicht. Über die großzügige Spende freuen sich (von links): Andreas Buse (Leiter der Gartengruppe), Matthias Mangels, Stefan Thomas, Susanne Wessel, Jens Rochholt, Matthias Kahmann, Sabrina Kück (Betriebsleiterin), Thomas Rietzke (Produktionsleiter) und Gisela Tresch (Geschäftsführerin der Lebenshilfe Bremerhaven).

 

Fotos: Löwner

Zurück zur Übersicht
Von |August 4th, 2017|News|Kommentare deaktiviert für Ein neuer Bus für „Querbeet“