Maritimer Baumschmuck aus Bremerhaven ziert Weihnachtsbaum in Berlin

Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass eine Ortsvereinigung der Lebenshilfe den riesigen Weihnachtsbaum schmückt, der im Paul-Löbe-Haus neben dem Bundestag in Berlin steht. In diesem Gebäude haben die Bundestagsabgeordneten ihre Büros.

Offizielle Schmuckhersteller

In diesem Jahr ergriffen der Bremerhavener Bundestagsabgeordnet Uwe Schmidt und der 2. Vorsitzende des Lebenshilfe-Bundesvorstands, Rolf Flathmann, die Initiative und brachten bei einem Treffen mit Ulla Schmidt (Vorsitzende der Bundesvereinigung) die Lebenshilfe Bremerhaven als Baumschmuckhersteller ins Gespräch. Große Freude herrschte wenig später bei den Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe in Bremerhaven als die Bundesvereinigung anfragte, ob sie in diesem Jahr den Schmuck herstellen würden und zur großen Baumschmück-Party nach Berlin reisen möchten. Natürlich wollten sie – schnell war die Idee geboren, einen besonderes maritimen Schmuck aus Holz anzufertigen, die Produktion startete und auch die Reise, bei der die Band Echtes Leben für die musikalische Unterhaltung sorgen sollte, wurde geplant.

Maritime Kunstwerke reisen nach Berlin

Doch dann kam alles anders. Die Corona-Pandemie macht das Reisen unmöglich und auch das Fest zur Baumschmückaktion, an dem viele Politiker*innen gern teilnehmen, gab es in diesem Jahr nicht. Doch die Herstellung der maritimen Schmuckstücke war nicht umsonst. Kurzerhaben wurden die 150 Holzteile per Post nach Berlin geschickt und der mit Leuchttürmen, Fischen, Gräten und Ankern geschmückte Baum wird im Dezember bei den Abgeordneten und den Besucher*innen des Hauses sicher für Erstaunen sorgen. Der maritime Baumschmuck wurde in der Holzwerkstatt/Tischlerei der Lebenshilfe Bremerhaven von Mitarbeiter*innen der Werkstatt angefertigt. Angeleitet wurden die Mitarbeiter*innen der Tischlerei durch die Gruppenleitungen Nicole Meier und Wolfram Lipski.
Neben dem großen Weihnachtsbaum macht ein Roll-Up auf die Schmuckhersteller aufmerksam. Es zeigt von links: Undine Herrgoß, Melissa Brandt, Wolfram Lipski, Marc Scharfe, Holger Allers und Nicole Meier. (Foto Masorat)
Heute wurde der Baum offiziell von Ulla Schmidt (Vorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe) an den Bundestagsvizepräsidenten Hans-Peter Friedrich übergeben. (Foto: Lebenshilfe/Hans Beyer).

Zurück zur Übersicht
Von | 2020-11-26T14:04:49+00:00 November 26th, 2020|Aktuelles, News|Kommentare deaktiviert für Maritimer Baumschmuck aus Bremerhaven ziert Weihnachtsbaum in Berlin