Zöllner spenden für die Lebenshilfe

Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Mit 1312 Euro und 93 Cent wurde am Freitag das Spenden-Sparschwein der Lebenshilfe Bremerhaven gefüttert. Mitarbeiter*innen des Zollamts Bremerhaven hatten das Geld im vergangenen Jahr bei mehreren Veranstaltungen  im Kolleg*innenkreis für die Lebenshilfe gesammelt. Zur Übergabe der Spendensumme trafen sich  (von links): Zollobersekretär Marco Drews, Zolloberinspektor Tobias Willmroth, Zollinspektor Jendrick Blatz, Gisela Tresch (Geschäftsführerin Lebenshilfe) und Zollamtsinspektorin Stephanie Silbernagel in der Tischlerei der Lebenshilfe in Leherheide. Nach der offiziellen Spendenübergabe mit „Fütterung“ gaben Gruppenleiter Wolfram Lipski und die Mitarbeiter*innen der Tischlerei den Gästen einen Einblick in die  Arbeit in einer anerkannten Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Foto: Masorat

Zurück zur Übersicht
Von | 2020-02-12T11:59:15+00:00 Februar 12th, 2020|Aktuelles, News|Kommentare deaktiviert für Zöllner spenden für die Lebenshilfe